Bauchschläfer bezeichnen Personen die bevorzugt auf dem Bauch liegend einschlafen. Diese Präverenz zeichnet sich oft bereits im Kleinkindalter ab und geht nicht selten so weit, dass es Bauchschläfern sehr schwer fällt auf dem Rücken zu liegen oder auch einzuschlafen. Schädlich ist das Schlafen auf dem Bauch nur bei einer Schlafapnoe, da hier die Atmung häufig noch weiter erschwert wird oder auch in den späteren Stadien einer Schwangerschaft.