Albträume

Albträume sind wie andere Träume auch eine Möglichkeit des Gehirns die Geschehnisse des Tages zu verarbeiten. Neben den guten Ereignissen kann dies jedoch auch Situationen umfassen in denen Angst empfunden wurde oder eine Bedrohung entstanden ist. Dabei muss es sich...

Alpha-Wellen

Bei Alpha-Wellen handelt es sich um ein Wellenmuster, welches mit dem EEG gemessen werden kann. Typischerweise tritt dieses Wellenmuster in der Einschlafzeit auf. Sobald die Augen geschlossen sind und der Körper langsam abschaltet, findet auch das Gehirn die nötige...

Alter

Das Alter spielt bei den Schlafgewohnheiten eine entscheidende Rolle. Neugeborene verschlafen noch einen Großteil des Tages. Mit zunehmendem Alter verlängern sich dann die Wachphasen deutlich, wobei Kinder im Vorschulalter jedoch noch auf ihren Mittagsschlaf...

Ammenschlaf

Der Ammenschlaf bezeichnet das Phänomen, dass einige Geräusche leichter zu einem Aufwachen während des Tages beitragen als andere. Zumeist handelt es sich dabei um Geräusche, die einem besonders am Herzen liegen, wie etwa eine Mutter vom Schreien ihres Babys geweckt...

Atemaussetzer

Atemaussetzer während der Nacht sind im Kindesalter durchaus nicht unüblich, da sich viele Bereiche des Gehirns erst entwicklen müssen. Halten diese Atemaussetzer auch im Erwachsenenalter an, sprechen Schlafmediziner dagegen von einer Schlafapnoe. Bei dieser atmen...

Aufwachen

Das Aufwachen bezeichnet die Phase in welcher das Bewusstsein aus dem Schlaf- in den Wachzustand übertritt. Je nach Alter oder auch dem Gesundheitszustand kann diese Zeitspanne längere oder kürzere Zeit in Anspruch nehmen. Das Aufwachen beginnt jedoch weit früher als...