Rund ein Drittel seines Lebens verbringt jeder Mensch im Bett. Wie entspannt dieser Schlaf ist hängt jedoch auch von der Art des Betts ab. Von Polsterbetter, über Betten mit Lattenrost und Matratze bis zu Wasserbetten ist der Komfort jedes Betts ein klein wenig anders. Darüber hinaus gibt es auch viele Betten die speziell für die Bedürfnisse der Besitzer entwickelt wurde. Dazu zählen zum Beispiel Gitterbetten für Kleinkinder oder auch Pflegebetten für Pflegebedürftige Personen. Letztere werden mitunter auch von einem Arzt verschrieben, um sicherzustellen, dass die Patienten im Schlaf oder auch während des Tages über den größtmöglichen Komfort verfügen.