Das Gähnen vollzieht sich oft reflexartig indem bei weit geöffnetem Mund eingeatmet wird. Gähnen ist sowohl für den Menschen als auch Tiere eine typischen Reaktion. Bevorzugt tritt das Gähnen bei Müdigkeit auf. Um gegen diese Müdigkeit anzukämpfen löst der Körper unterbewusst das Gähnen aus. Beim Gähnen erhöht sich durch die Anstrengung des geöffneten Kiefers der Herzschlag und dem Körper wird durch die eingeatmete Luft mehr Sauerstoff zugeführt. Nach dem Gähnen ist der Körper kurzfristig wieder Leistungsfähiger und die Müdigkeit gerät in Vergessenheit. Gähnen ist zudem wirklich ansteckend, wie Wissenschaftler in Test beweisen konnte. Sobald in einer Gruppe eine Person anfängt zu gähnen ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses eine zweite oder mehrere dazu veranlasst ebenfalls zu gähnen.